Generationenhilfe Oberzent e.V.

Die Generationenhilfe Oberzent e.V. hat sich im Jahr 2013 gegründet. Unser Verein wächst stetig.  Mittlerweile haben wir 126 Mitglieder (Stand 03.08.2021)

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Menschen uneigennützig und ehrenamtlich zu helfen, die im täglichen Leben Unterstützung benötigen. Dies sind ganz vielfältige Aufgaben wie z.B. Einkaufen, Besuchsfahrten, Kinderbetreuung, Tiersitting, Gartenarbeiten, Hilfe bei Schreibangelegenheiten und vieles mehr.

Wir helfen auch Personen oder Familien in Not, in dem wir Spenden organisieren und die erhaltenen Zuwendungen für die Bedürftigen treuhänderisch verwalten und an sie weiterleiten. Eine solche Unterstützung hat zum Beispiel eine Familie aus Rothenberg erfahren, deren Kind in 2020 an Leukämie erkrankt war.

Ein anderes Beispiel war die Unterstützung der Integration von Flüchtlingen aus Syrien im Jahr 2015.

Der Bürgerbus für Oberzent

Unser größtes Projekt ist der Bürgerbus, der seit August 2020 fährt.

Organisation des Vereins

Dem Vorstand gehören folgenden Personen an:

Brigitte Schanbacher, 1. Vorsitzende
Margot Lenz, stellvertretende Vorsitzende
Achim Schäffler, stellvertretender Vorsitzender
Renate Löw, Kassiererin
Klaus Hoffmann, Schriftführer
Flora Berger, Jugendvertreterin
Hannelore Kehrer, Beisitzerin
Gerhard Daum, Beisitzer

Wollen Sie Mitglied werden?

Jeder kann helfen in vielfältiger Form. Unser Mitgliedsbeitrag von 12,00 € pro Jahr ist moderat gehalten, damit jeder sich unserem Verein anschließen kann, gerne auch als passives Mitglied.

Unsere Satzung

Hier finden Sie unsere aktuelle Satzung

Jetzt Mitglied werden

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.
Füllen Sie einfach den Antrag aus.